4 Tage Ork, 4 Tage „Frohsinn“

Vom 24. Bis zum 27. Mai war auch in diesem Jahr wieder Schützenfest in Ork angesagt. Bereits zum 75. Mal Begleiteten wir vom Spielmannszug Spellen das Schützenfest des BSV „Frohsinn“ Mehr-Ork-Gest.

Nach der Einstimmung in gemütlicher Runde am Freitagabend ging es am Samstag wieder auf dem traditionellen Umzug durch die Ortschaften Ork und Spellen. An fünf Haltestellen wurden die anwesenden knapp 230 Schützen und wir Spielleute mit Getränken und Schnittchen versorgt. Am Nachmittag, begann das mit Spannung erwartete Königsschießen. Zu jedermanns Überraschung wurde Klaus Becker der neue König, vereinsinternen Berichten zufolge war er schon seit mind. 15 Jahren glücklos bei dem Versuch Schützenkönig zu werden. Umso herzlicher unsere Gratulation. Diese gilt natürlich auch der von ihm ausgewählten Königin Petra Fuchs.

Am Sonntagmorgen waren wir um 8.00 Uhr zum Wecken am Start. Danach waren wir Spielleute wie im letzten Jahr zum gemeinsamen Eieressen eingeladen. Dafür danken wir herzlich, natürlich haben wir auch schon während des Eierbratens einige Märsche aus unserem Repertoire zum Besten gegeben. Nach dem Abholen des Königspaares samt Thron konnten Parade und Zapfenstreich wetterbedingt nur im Zelt stattfinden. Wir als Spielmannszug erhielten eine Urkunde für 75-jährige Treue bei den Schützenfesten des BSV „Frohsinn“ Mehr-Ork-Gest. Hoffentlich auf mindestens weitere 75 Jahre.

Gut Spiel!

Schreibe einen Kommentar